Immobilienbewertung – ist das die Richtige?

Unter Immobilienbewertung versteht man den Prozess der Wertermittlung der Immobilie auf der Grundlage der höchsten und besten Nutzung der Immobilie (was sich im Wesentlichen in der Bestimmung des Verkehrswertes der Immobilie widerspiegelt). Die Person, die diese Immobilienbewertungsübung durchführt, wird als Immobilienbewertungsexperte oder Sachverständiger bezeichnet. Der durch die Immobilienbewertung ermittelte Wert ist der Marktwert. Die Immobilienbewertung erfolgt nach verschiedenen Methoden und die Immobilienbewertung bewertet die Immobilie zu Unterschiedszwecken als unterschiedlich, z.B. kann die Immobilienbewertung derselben Immobilie 2 verschiedene Werte zuordnen (Wertsteigerung und Leerstandswert) und wiederum kann der gleichen/ähnlichen Immobilie in einer Wohngegend und einer Gewerbezone unterschiedliche Werte zugeordnet werden. Der im Rahmen der Immobilienbewertung zugeordnete Wert ist jedoch möglicherweise nicht der Wert, den ein Immobilieninvestor bei der Bewertung der zu investierenden Immobilie berücksichtigen würde. In der Tat, ein Immobilien-Investor könnte völlig ignorieren den Wert, der aus der Immobilienbewertung Prozess kommt.
Ein guter Immobilieninvestor würde die Immobilie auf der Grundlage der Entwicklungen in der Region bewerten. So würde die Immobilienbewertung durch einen Immobilieninvestor mit dem Wert aufwarten, den der Immobilieninvestor aus der Immobilie herausholen kann, indem er sie zu einem niedrigen Preis kauft und zu einem viel höheren Preis verkauft (wie in der Gegenwart). Ebenso könnte der Immobilieninvestor seine eigene Immobilienbewertung für den erwarteten Wert der Immobilie in, sagen wir 2 Jahren oder in 5 Jahren durchführen. Wiederum könnte ein Immobilieninvestor seine Immobilienbewertung auf der Grundlage dessen durchführen, welchen Wert er/sie durch die Investition eines bestimmten Geldbetrages in die Immobilie schaffen kann, d.h. ein Immobilieninvestor könnte sich für den Kauf einer schmutzigen/beängstigenden Art von Immobilie entscheiden (die niemand mag) und einige kleinere Reparaturen, Malerarbeiten usw. durchführen lassen, um den Wert der Immobilie zu erhöhen (den Wert, den der Immobilieninvestor durch den Verkauf auf dem Markt erhalten würde). Also, hier ändert sich die Bedeutung der Immobilienbewertung völlig (und kann sehr unterschiedlich sein von dem Wert, den der Immobilienschätzer erhalten würde, wenn der Immobilienschätzer eine Immobilienbewertung der Immobilie durchführen würde).
Ein Immobilieninvestor stützt seine Investitionsentscheidung in der Regel auf diese Immobilienbewertung, die er selbst durchführt (oder durch jemanden vornehmen lässt). Also, können wir dann Immobilienbewertung als eine wirklich realistische „Immobilienbewertung“ bezeichnen?

5 Zimmer Wohnung mieten oder Haus mieten?

5 Zimmer Wohnung mieten oder Haus mieten? Als Familie sind meistens viele Zimmer wichtig. DafĂĽr bieten sich groĂźe Wohnungen an, aber auch ein Haus zur Miete kann infrage kommen. Was lohnt sich mehr und wo liegen die Vor- und Nachteile? Gerade, was den Wohnraum angeht,...

mehr lesen

4 Zimmer Wohnung mieten oder kaufen?

4 Zimmer Wohnung mieten oder kaufen? Eine große Wohnung ist eine schöne Sache, denn gerade mit 2 Kindern ist auf Dauer eine 4 Zimmer Wohnung wichtig. Aber auch mit weniger Kindern und dem Anspruch auf einen großzügigen Wohnraum sind 4 Zimmer Wohnungen eine gute Sache....

mehr lesen

3 Zimmer Wohnung mieten und Arbeitszimmer abrechnen

3 Zimmer Wohnung mieten und Arbeitszimmer abrechnen, geht das? Eine neue Wohnung soll es sein, dabei stellt sich nun die Frage nach der Größe und der Anzahl der Zimmer. Auch für 3 Zimmer Wohnung mieten, gibt es viele verschiedene Personengruppen, die sich...

mehr lesen

2 Zimmer Wohnung mieten

2 Zimmer Wohnung mieten – wie bekommt man den begehrten Wohnraum? Wohnraum wird in Deutschland und vor allem in den Städten immer teurer. Dazu kommt eine 2 Zimmer Wohnung mieten, ist die begehrteste Wohnform. Denn hier bietet sich die optimale Lösung für alle Singles,...

mehr lesen

1 Zimmer Wohnung mieten – Vorteile von kleinen Wohnungen

Top-Packtipps für den Umzug. 1) Boxen sind eine Grundvoraussetzung für das Bewegen, da sie normalerweise eine recht normale Größe haben, leicht zu transportieren sind und wenn sie korrekt zusammengefügt werden, sie selten auseinanderfallen. Regelmäßige Größen sind...

mehr lesen

Top-Packtipps fĂĽr den Umzug

Top-Packtipps für den Umzug. 1) Boxen sind eine Grundvoraussetzung für das Bewegen, da sie normalerweise eine recht normale Größe haben, leicht zu transportieren sind und wenn sie korrekt zusammengefügt werden, sie selten auseinanderfallen. Regelmäßige Größen sind...

mehr lesen

Umzugskisten & Boxen kaufen

Umzugskisten & Boxen kaufen. Kisten und Taschen sind die Grundvoraussetzung für den Umzug – ob Sie nun Plastikboxen und Unterbettlagerbehälter verwenden oder Pappkartons besorgen – ob Sie Koffer, Schwarz- oder Plastiktüten verwenden, Sie müssen berücksichtigen,...

mehr lesen

Umzugstag

Umzugstag Am Tag Ihres Umzugs geht es darum, Sie aus einem Haus in das neue zu bringen – wenn Sie eine Firma eingestellt haben, müssen Sie nur die Aufsicht über sie übernehmen oder sich ganz aus dem Weg gehen. Wenn Sie es nicht getan haben, ist es wichtig, einige...

mehr lesen

Verpacken von zerbrechlichen Gegenständen

Verpacken von zerbrechlichen Gegenständen Fragiles sind einige der am schwierigsten zu verpackenden Gegenstände. Von Ornamenten über Geschirr, Antiquitäten, Fotos und Leuchten müssen Sie sich überlegen, was Sie verpacken und wie Sie es am besten transportieren können....

mehr lesen

Verpackungszeit

Verpackungszeit Die meisten Räume brauchen etwa zwei Tage, um zu packen, aber manchmal müssen Sie auch andere Aufgaben erledigen, wie z.B. Reparaturen, Malerarbeiten oder den Austausch alter oder abgenutzter Gegenstände vor dem Umzug. Einige Leute tun das, während sie...

mehr lesen

Malern und Dekorieren

Malern und Dekorieren Malern, Dekorieren und andere Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Haus in einem guten Zustand ist, um es zu verkaufen. Hausverkauf ist ein sehr konkurrierender Markt geworden, und obwohl Leute in einigen Bereichen verzweifelt sind, um ein...

mehr lesen

Gewerbeimmobilien: Die groĂźen Gewinne

Gewerbeimmobilien: Die großen Gewinne. Immobilien werden oft als die sicherste Anlagemöglichkeit bezeichnet. Tatsächlich können Immobilieninvestitionen, die mit einer angemessenen Bewertung der Immobilie (und ihres wahren Wertes) getätigt werden, zu guten Gewinnen...

mehr lesen

Die Immobilienanwälte

Die Immobilienanwälte Die Immobilienwirtschaft boomt und damit auch das Geschäft der Immobilienanwälte. Nun, es hat nicht so viel Einfluss auf die Immobilien-Anwälte, ob die Immobilienbranche boomt oder nicht. Da die Unterbringung eine der wichtigsten Anforderungen...

mehr lesen

Ein guter Immobilienmakler

Immobilieninvestments – 5 Tricks, um es richtig zu machen Immobilieninvestitionen sind eine der attraktivsten Möglichkeiten, gutes Geld zu verdienen (d.h. wenn Sie es richtig machen). Darüber hinaus macht das Investieren in Immobilien auch viel Spaß. Viele Menschen...

mehr lesen