AKTUELLE AMAZON SONDERANGEBOTE

Mecklenburg- Vorpommern Wohnungsgeberbestätigungen / Einzugsbestätigung

Coat of arms of Mecklenburg-Western Pomerania (great).svg Mecklenburg-Vorpommern Wohnungsgeberbestätigungen

Wohnungsgeberbescheinigung / Einzugsbestätigung
Einzugsbestätigung für Mecklenburg- Vorpommern ausfüllen

Am 1. November 2015 trat ein neues Bundesmeldegesetz ein, welches die bestehenden melderechtlichen Vorschriften ablöst. Die Pflicht, sich an- und abzumelden, wenn Sie Ihren Wohnsitz ändern, bleibt jedoch bestehen.

Seither gilt, wenn Sie übersiedeln, dann müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen mit einer Wohnungsgeberbestätigung bei den zuständigen Behörden anmelden. Auf diesem Formular müssen alle Menschen, die mit Ihnen in die neue Wohnung einziehen mit eingetragen werden. In den meisten Fällen wird der Wohnungsgeber der Vermieter sein. Wenn Sie jedoch in eine Wohnung einziehen, in der bereits eine oder mehrere Personen wohnen, so wird der Hauptmieter besagter Unterkunft Ihr Wohnungsgeber. In diesem Fall muss eine neue Wohnungsgeberbestätigung ausgestellt werden, in der Ihr Name mit eingetragen wird.

Wo erhalte ich eine Wohnungsgeberbestätigung für Mecklenburg- Vorpommern

Haben Sie einmal unsere Webseite gefunden, dann brauchen Sie nicht mehr lange weiter zu suchen. Wir haben eine Vorlage für Sie bereit, die Sie lediglich ausdrucken, danach ausfüllen und von dem Wohnungsgeber unterschreiben lassen müssen. Ist das alles getan, können Sie die Wohnungsgeberbestätigung am Einwohneramt einreichen. Dazu brauchen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass.  Beachten Sie bitte, obwohl die Wohnungsgeberbestätigung Online ausgefüllt werden kann, einreichen über das Internet geht jedoch nicht. Die Behörden wollen Sie persönlich sehen. Weiters ist zu beachten, überschreiten Sie die gegebene Frist von zwei Wochen, müssen Sie mit einer Geldstrafe von 1,000 Euro rechnen.

Warum wurde die Wohnungsgeberbestätigung wieder eingeführt

Primär wurde die Wohnungsgeberbestätigung aus Sicherheitsgründen eingeführt! Die Behörde will nicht nur wissen, wann Sie wo gelebt haben und für wie lange. Mit der Wiedereinführung der Wohnungsgeberbestätigung sollten Scheinadressen vermieden werden. Sich an einem Wohnort anzumelden, illegale Geschäfte jedoch unter einer anderen Adresse abzuwickeln, soll damit erschwert werden. Entsprechend hoch sind auch die Strafen für Nichteinhaltung dieser Pflicht.

Wenn Sie nämlich jemanden die Wohnungsgeberbestätigung aus Gefälligkeit nicht ausstellen, zieht das eine Strafe von 50.000 Euro mit sich. Die meisten Vermieter werden es sich daher zweimal überlegen, ob sie sich auf solch ein Geschäft tatsächlich einlassen wollen. Um sich als Wohnungsgeber gerichtlich zu schützen, ist es am besten, Sie überreichen die Wohnungsgeberbestätigung dem neuen Mieter gemeinsam mit dem Mietvertrag. Es ist dann die Pflicht des Wohnungsnehmer, sich selbst am Einwohnermeldeamt anzumelden.

Öffnen Sie einfach hier die Einzugsbestätigung für Mecklenburg- Vorpommern, tragen Sie Ihre Daten ein und senden dieses Dokument dann einfach an die Meldebehörde.

 

⮩ Wohnungsgeberbescheinigung + BONUS herunterladen ⮨

 

Hier können Sie die Mecklenburg- Vorpommern Wohnungsgeberbestätigungen als Muster herunterladen, ausfüllen und anschließend ausdrucken.

 

>>Hier finden Sie alles wissenswerte zur Einzugsbestätigung / Wohnungsgeberbestätigungen<<

Nebeneinkommen nach dem Umzug aufbauen? ⮩ HIER KLICKEN ⮨